Werbung – ICECOOL – Das Spiel für die ganze Familie

Ich freue mich, dass wir euch heute das Kinderspiel des Jahres 2017 vorstellen dürfen – ICECOOL von AMIGO. Wir haben eine Schwäche für Gesellschaftsspiele und haben schon ein eigenes Regal dafür, auch wenn es mittlerweile etwas weniger genutzt wird durch unsere kleinste Tochter. Da sie aber auch bald in dem Alter für Spiele ist, freuen wir uns jetzt schon auf die gemeinsamen Spielenachmittage. Jedes Spiel ist so anders, aber es gibt natürlich immer wieder Ähnlichkeiten zueinenander. Daher bin ich umso überraschter, das AMIGO es wieder geschafft uns mit ihrem Spiel zu begeistern. ICECOOL ist einfach ein Spiel mit Pep, das Spannung in das Spielen bringt, aber fangen wir erstmal von vorne an…

AMIGO ICECOOL

ICECOOL – Auspacken und Aufbauen

ICECOOL wird auf einem wirklich großen Spielfeld gespielt, aber das Beste daran ist – man sieht es von außen überhaupt nicht. Das Spielfeld besteht aus Boxen, die einfach ineinander gesteckt werden können. Auf diese Weise nimmt es wenig Platz in Anspruch und lässt sich trotzdem wieder sehr schnell aufbauen. Die einzelnen Zimmer der Pinguinschule sind mit Farben markiert, sodass auch die Kinder sie einfach wieder zusammenlegen können. Mit vier Fischen werden sie fixiert. Wenn dann noch die Karten sortiert sind und jeder Spieler seinen Ausweis, sein Bild und seine Fische bekommen hat, geht das Spiel auch schon los! Wir hatten beim Aufbau wirklich überhaupt keine Probleme!

AMIGO ICECOOL

Die Spielanleitung verstehen

Ich gestehe, ich mag Spiele bei denen man gleich loslegen kann, bei ICECOOL muss man am Anfang aber auch etwas genauer nachlesen. Trotzdem war alles verständlich erklärt und wir mussten nach den ersten Runden auch garnicht mehr in die Anleitung schauen. Das Spiel ist eigentlich auch total einfach und ich finde, dass auch Kinder unter 6 schon ihren Spaß an dem Spiel haben können.

AMIGO ICECOOL

ICECOOL – Spielen in der Pinguinschule

Nachdem der Aufbau und das Verstehen von ICECOOL erledigt ist, geht es natürlich an den Spielspaß. Das System ist total einfach, macht aber einen großen Spaß. Es wird durch Schnippsen der Figuren gespielt.

AMIGO ICECOOL

In jeder Spielrunde gibt es einen Fänger und alle anderen Spieler sind Läufer. ICECOOL lässt sich mit 2-4 Spielern spielen, ich finde aber, der Spaß wird ab 3 Spielern nochmal erhöht.

Die Läufer versuchen durch die Türen zu kommen und bekommen Punkte für das Sammeln ihrer Fische. Aber sie müssen natürlich auch versuchen dem Fänger aus dem Weg zu gehen, sein Ziel ist nämlich das Fangen der Läufer. Auf diese Weise sammelt er Punkte.

Das Spiel wird so oft gespielt bis alle einmal der Fänger waren und zum Schluss werden die Punkte zusammengerechnet. Es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

AMIGO ICECOOL

Uns gefällt ICECOOL richtig gut, es ist super schnell aufgebaut und es kann direkt losgelegt werden. Eine Runde kann ganz schnell vorbei sein, aber auch mal etwas länger dauern. Die Kinder sind richtig begeistert und sind total motiviert, sodass sie beim Spielen am Liebsten etwas Freiraum um dem Tisch haben. Aber auch für uns als Eltern ist es lustig und spannend, da wir eben auch oft die Spielepartner sind, ist mir das mittlerweile auch total wichtig 😉 In dem eisigen Design passt es doch auch perfekt als Geschenk unter den Weihnachtsbaum!

Bastelvorlage Pinguin

Oben hatte ich bereits erwähnt, dass Emma mit ihrem noch nicht ganz 2 Jahren noch nicht soviel mit Gesellschaftsspielen am Hut hat, aber für sie haben wir noch eine niedliche Bastelvorlage gebastelt. Sie durfte sich also während einer Spielrunde mit dem Gestalten des Pinguins beschäftigen. Wenn die Kinder etwas größer sind, können sie die Teile natürlich auch selber ausschneiden. Ich dachte mir, dass ihr diese Druckvorlage vielleicht auch gebrauchen könnt und baue sie hier mal mit ein 🙂 Passend zum Thema. Mit einem Klick wird die Vorlage zum Ausdrucken gedownloadet.

 

Bis Bald,