Kuchen mit Zuckerstangen zu Weihnachten

In der Schule gab es einen Weihnachtsbasar und Maxi hatte versprochen einen Kuchen mitzubringen. Ich Talent im Backen 😉 Eigentlich wollte ich diese süßen Kuchen bzw. Cake Pops im Waffelbecher machen, aber überall wurde ich im Laden vertröstet, dass es diese erst nächstes Jahr zu Ostern wieder gibt. Oje, also habe ich zum nächstbesten, weihnachtlichen Kuchenaccessoires gegriffen und das waren die Zuckerstangen 🙂

Kuchen mit Zuckerstangen Inspiration

Kuchen mit Zuckerstangen zu Weihnachten

Außerdem habe ich eine einfache Backmischung dafür gekauft, da ich dachte, da kann nun wirklich nichts schief gehen. Später habe ich mich dann doch gefragt warum, denn durch die frischen Zutaten hätte ich den Rest des Kuchens wahrscheinlich auch noch so hinbekommen. Egal, der schmeckt nämlich einfach lecker! Daher habe ich aber kein leckeres Rezept für euch, sondern nur eine kleine Weihnachtsinspiration zum Backen mit Zuckerstangen.

Kuchen mit Zuckerstangen zu Weihnachten

Den Teig habe ich einfach auf dem Blech verteilt, anstatt die Kastenbackform zu verwenden.

Kuchen mit Zuckerstangen zu Weihnachten

Dadurch hat sich die Backzeit um etwa die Hälfte verringert, das war ganz praktisch.

Kuchen mit Zuckerstangen zu Weihnachten

Nach dem Abkühlen habe ich die Schokolade geschmolzen und über dem Kuchen verteilt. Erst die weiße Schokolade und dann nochmal die Menge mit etwas blauer Lebensmittelfarbe. Durch die cremige Farbe der Schokolade kommt so ein leichtes mint heraus.

Kuchen mit Zuckerstangen zu Weihnachten

Kuchen mit Zuckerstangen zu Weihnachten Kuchen mit Zuckerstangen zu Weihnachten

Zum Schluss habe ich die Zuckerstangen und Zuckerperlen auf dem Kuchen verteilt. Einfach so legen, dass sich noch Stücke schneiden lassen. Der Kuchen kann dann im Kühlschrank ganz abkühlen, am Besten aber die Stücke schneiden, wenn es noch weich ist. Meiner war etwas brüchig, aber geschmeckt hat es – vorallem den Kindern 😉

Kuchen mit Zuckerstangen zu Weihnachten Kuchen mit Zuckerstangen zu Weihnachten

Viele Grüße, Anna